26.12.2017

61. Vättnerlauf

Image 61. Vättnerlauf

Voralpencup

Image

Voralpencup in Vättis 

Langlaufen Am Stephanstag standen die Nordischen im Einsatz beim 61. Vättnerlauf, der zur Gesamtwertung des Voralpencups zählt. Die Liechtensteiner waren dabei mit zehn Nachwuchsläufern am Start.

Erstmals seit Jahren fand der Vättnerlauf wieder direkt in Vättis beim Dorfeingang statt. In der Vergangenheit waren die Veranstalter jeweils gezwungen gewesen, wegen der misslichen Wetterlage den Lauf zu verschieben oder gänzlich abzusagen. Der 61. Vättnerlauf fand in der klassichen Technik statt und die Bedingungen verlangten nach Klister. Einmal mehr wurden die Läufer des Nordic Clubs Liechtenstein und das Kader des LSV von der Servicemannschaft bestens betreut, zumal auch viel Erfahrung beim Präparieren der Skier gefragt war.

Zwei Podestplätze erkämpft

Gleich bei ihrem ersten Renneinsatz überhaupt erkämpfte sich Fabia Brunhart mit einem beherzten Wettkampf den tollen zweiten Schlussrang bei den Mädchen U10. Franziska Rehak hatte es bei den Mädchen U12 mit einer starken Konkurrenz zu tun und erreichte Rang sieben. Knapp im Mittelfeld klassierten sich Luis Banzer (11.) und Florian Nipp (13.), die beide in der Kategorie Knaben U14 liefen. Fünf Läufer aus Liechtenstein standen bei den U16 über fünf Kilometer im Einsatz. Eine knappe Schuhlänge oder 0,2 Sekunden fehlte dabei Damian Riedener (3.) auf den zweiten Rang. Auf den weiteren Plätzen folgten knapp dahinter Tobias Frommelt und Micha Büchel. Joshua Epper, der erst seit Kurzem aktiv Rennen läuft, und Andrea Bischofberger zeigten sich kämpferisch, hatten aber das Nachsehen gegen das starke Teilnehmerfeld.

Nach einem heftigen Sturz belegte Marco Beckbissinger (Herren U20) Rang sechs und war mit dem Rennverlauf über 10,5 Kilometer insgesamt aber nicht zufrieden. Janik Brunhart, Robin Frommelt und Nina Riedener waren gesundheitlich angeschlagen und verzichteten in Absprache mit dem Trainerstab auf eine Teilnahme. Sie werden in den kommenden Tagen wieder in den Rennbetrieb einsteigen.